Gottesdienste

Uhrzeiten

Bedingt durch die Corona-Epidemie bleiben alle Aktivitäten, die Anwesenheit erfordern, bis auf Weiteres ausgesetzt.
Unsere Pastoren sind weiterhin in Bereitschaft und ansprechbar.

unser Verständnis von Gottesdienst

Viele unserer Gottesdienste beginnen mit diesem Gruß: „Dies ist der Ort! Das ist der Moment! Hier und jetzt möchte Gott in unserem Leben in Erscheinung treten!“

Trotz allem, was das Leben bedroht, aller Probleme, über die wir keine Kontrolle haben, trotz aller Grenzen und Fehler fühlen wir uns nicht einfach dem Unwägbaren ausgesetzt. In der Ausübung des Glaubens und der Gemeinschaft fördern wir das Vertrauen in Gott, in seine höchste und gerechte Kraft. Er kümmert sich und engagiert sich für die Menschen und bindet sich an ihr Schicksal.

Wir können nicht über unser Leben sprechen, ohne über Gott zu sprechen. Noch können wir über Gott sprechen, ohne über unser Leben zu sprechen. Gott besteht darauf, uns zu besuchen und immer bei uns Menschen zu sein. Gott steht in Beziehung mit uns auf unterstützende, loyale und liebevolle Weise.

Ein Gottesdienst beginnt damit, dass die Besucher in Empfang genommen werden. Gottesdienste zielen darauf ab, das Wort zu hören, Erfahrungen, Herausforderungen, Ängste und Anstöße für die Erhaltung des Gemeinwohls auszutauschen.

Die Verheißung Jesu Christi im Matthäusevangelium 18,20 bekräftigt dieses Verständnis: „Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ Wir feiern die Kontinuität unserer Beziehungen, Freundschaften, die Schönheit der Liebe bei Trauungen und Hochzeitsjubiläen, die Taufe und die Kontinuität des Lebens für jede neue Generation in den Konfirmationen, die der Ritus des Übergangs von Jugendlichen ins Erwachsenenalter sind. Selbst beim Gedenken an Todesfälle, finden wir die Kraft, ein Semikolon zu setzen, während der Tod auf einem Punkt besteht.

Indem wir das Abendmahl in Gemeinschaft mit Jesus Christus teilen, gewinnen wir die Dimension des Menschlichen und die Fähigkeit, uneingeschränkt zu lieben. Es ist das Wort Gottes, das Gemeinschaft schafft und zur Gabe der Universalität führt, die in der Gemeinschaft erfahren wird.



CONTATO
Rua Verbo Divino, 392,
Granja Julieta - São Paulo - SP
CEP: 04719-001


MAPA